Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsgegenstand
Die Swiss Tactical Center GmbH verkauft den Kunden Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB). Diese AGBs gelten für alle Transaktionen mit der Swiss Tactical Center GmbH sowie Swiss Tactical Center GmbH Auktionen, und alle Kunden stimmen diesen AGBs bei jeder Transaktion zu, ob im Laden, per Website oder an der Auktiion.

2. Vertragsabschluss
Ein Vertrag kommt erst durch einen Auftrag des Kunden (in Person, per Telefon, per Fax, schriftlich oder per Internet) und dessen Annahme durch die Swiss Tactical Center GmbH zustande. Der Auftrag wird angenommen, indem die Swiss Tactical Center GmbH dem Kunden eine Auftragsbestätigung (per Fax, e-mail oder Post) übermittelt oder die bestellte Ware liefert.  Bei bewilligungspflichtigen Artikeln ist das vorliegen der entsprechenden Dokumente (WES) Voraussetzung für die Kaufabwicklung. 

3. Angebote
Alle Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Irrtümer bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe bleiben vorbehalten, sowie Änderungen in Design und Technik, welche die Funktion nicht wesentlich beeinflussen. Die technischen Angaben zu den Waren werden vom Hersteller übernommen.

4. Preise
Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) und enthalten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Mehrwertsteuer in der Schweiz. Im Laden erfolgt die Bezahlung in Bar oder mit Debitkarten (Post und Maestro) und gegen Aufpreis von 4% mit Kreditkarten (Visa, Mastercard).  Lieferungen, sowie Sonderbestellungen welche wir auf der Wunsche und Auftrag eine Kunde zukommen lässt, erfolgen nur gegen vorauszahlung.  Alle Offerten sowie Rechnungen an Händler verstehen sich exklusive MWST. 

5. Lieferbedingungen, Versand und Gefahrenübergang
Alle Produkte, die an Lager sind, werden so bald als möglich an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Für alle Waren, die nicht an Lager sind, gelten unverbindliche Lieferzeiten. Bei Nichtlieferung, weil der Hersteller oder Lieferant nicht oder zu spät lieferte, wird ein Schadenersatzanspruch gegen uns ausdrücklich ausgeschlossen. Für Schäden an Personen oder Sachen, die durch den Gebrauch oder den Missbrauch der gelieferten Artikel entstanden sind, wird keine Haftung übernommen (z.B. aber nicht limitiert auf Schutzbrillen, welche je nach Modell unterschiedlich guten Augenschutz anbieten können). Sollte eine Sendung vom Besteller nicht abgeholt oder verweigert werden, stellen wir eine Zusatzrechnung von CHF 30.- für Bearbeitungsgebühren. Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Swiss Tactical Center GmbH. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch die Swiss Tactical Center GmbH auf den Käufer über.  Wird eine Ware willentlich oder nicht willentlich im Geschäft beschädigt, so muss der Verursacher vollumfänglich für den Schaden aufkommen.

6. Mängelgewährleistung
Gewisse Artikel stehen unter Hersteller-Garantie, jedoch erlischt diese Produktgarantie sofort bei eigenmächtigen Änderungen oder Reparaturen sowie bei unsachgemässer Behandlung.

7. Rückgaberecht
Die Swiss Tactical Center GmbH gewährt ein Rückgaberecht innerhalb einer Frist von 14 Tagen, wobei die von uns gelieferte Ware unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung zusammen mit der Rechnung zu retournieren ist. Es wird eine Gutschrift erstellt, wobei wir Porto und Nachnahmegebühren nicht zurückerstatten.
Kein Rückgaberecht wird angeboten für Sonderaktionen, reduzierte Artikel, Spezialanfertigungen, Munition, Kugelfanganlagen, Sprays jeglicher art, Sonderbestellungen welche wir auf der Wunsche und auftrag eine Kunde zukommen lässt, angebrochene Grosspackungen, elektronische Artikel (Batterien, Akkus, Ersatzlampen, Ladegeräte), Bücher, DVD's, und Videos.
 
8. Zum auktionsweisen Verkauf
Zusätzlich zu den Ziffern auf dieser Seite gelten folgende Bestimmungen:
a) Einlieferer, die Gegenstände zum auktionsweisen Verkauf an uns abgeben, erhalten am Tag der Übergabe eine sog. Empfangsbestätigung. Darauf wird lediglich festgehalten, welche Objekte übergeben wurden. Dies ist noch keine Verpflichtung zum Verkauf.
b) Wir senden dem Einlieferer daraufhin einen Vertrag zu, auf welchem die Objekte mit Limit und Schätzpreisen aufgeführt sind. Dieser Vertrag ist innert 2 Wochen nach Erhalt datiert und unterzeichnet zu retournieren und stellt eine Verpflichtung zum Verkauf dar.
c) Sollte der Einlieferer mit einem oder mehreren Preisen nicht einverstanden sein, muss er uns dies vor Ablauf der 2 Wochen mitteilen. Kommt kein gegenseitiges Einverständnis zustande, muss der nicht unterzeichnete Vertrag vor Ablauf der 2 Wochen retourniert werden. Sämtliche Objekte, die nicht als kontrollpflichtige Waffen eingestuft sind, werden daraufhin dem Einlieferer zurückgegeben. Für kontrollpflichtige Waffen muss uns der Einlieferer seinen rechtmässigen Besitz mittels Waffenerwerbsschein oder bei Erbgängen mittels polizeilicher Verfügung vorlegen. Kann er dies nicht, müssen wir (für den Einlieferer kostenpflichtig) Nachforschungen bei der Polizei einholen, um festzustellen, dass es keinen Hinderungsgrund gibt, die Waffen zu retournieren. Für die Gegenstände, die nicht spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Vertrags vom Einlieferer abgeholt werden, können ohne Mahnung, auf Kosten des Einlieferers, zur Pauschalgebühr von Fr. 20.– pro Faustfeuerwaffe/Monat, und Fr. 30.– pro Langwaffe/Monat in unserem Sicherheitslager eingelagert werden. Mit seiner Unterschrift auf der Empfangsbestätigung anerkennt der Einlieferer, dass das Auktionshaus bis zur vollständigen Bezahlung aller geschuldeten Beträge (aus welchem Geschäft auch immer, insbesondere von Lagerkosten, Nachforschungen, Zuschlagspreis, Aufgeld, MWSt., Kosten und allfälligen Verzugszinsen) ein Retentions- und Faustpfandrecht an allen Vermögenswerten, die sich im Besitz des Auktionshauses oder eines mit diesem verbundenen Unternehmen befinden, hat. 
d) Falls der Vertrag später als 14 Tage nach Erhalt unterzeichnet retourniert wird, liegt es in unserem Ermessen, gegebenenfalls auf die Lagergebühren zu verzichten. 
e) Bei Auszahlungen ins Ausland werden sämtliche Spesen dem Kunden verrechnet.

9. Datenschutz
Wir behandeln persönliche Daten, die uns vom Kunden anvertraut wurden, streng vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

10. Urheberrecht
Sämtliche Texte und Bilder dieser Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung ist jede Übernahme und Verwendung von Inhalten dieser Seiten, auch auszugsweise, verboten. Wird gegen das Urheberrecht verstossen, verfolgen wir die Straftäter straf- und zivilrechtlich, ggf. unter Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

11. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist CH- 4624 Härkingen / SO.  Es gilt das schweizerische Recht.

12. Schlussbestimmungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit durch die Swiss Tactical Center GmbH geändert werden.
Weiter
HomeNeue ProdukteBestsellerKontaktCopyright © 2017 Swiss Tactical Center GmbH
Powered by osCommerce